Projekt Beschreibung

logo-alpine
Marke Alpine
Modell A 110
Baujahr 1972
Leistung 69 PS
Hubraum 1280 ccm
Zylinder 4
Top-speed 175 km/h
Gewicht 650 kg

Alpine A 110

Berlinette  franz. kleines Fahrzeug mit geschlossenem Dach(H.=1.13m)

Die Deutschen hatten in den Sechzigern ihren Porsche, die Italiener ihren Abarth und die Franzosen ihre Alpine.
Die sportlichen Höhepunkte sind die Siege bei der Rallye Monte Carlo 1971 und 1973 sowie der Gewinn der Rallye Marken – WM 1973.
Es wurden in der Produktionszeit zwischen 1962 – 1977 ca. 7100 Stück. gebaut. Dazu gehörte auch der Lizenzbau in Brasilien, Spanien und Bulgarien. Der damalige Neupreis lag bei 20400,- DM.
Ein Herr J. Redele gründete die Marke Alpine. Er hatte eine Renault Werkstatt und baute zunächst Standard-Motorteile von Renault ein.
In dieser A 110 wurde z.B. der Motor aus einem R12 TS oder R15TL verbaut.
Der Kunststoffaufbau wurde von Givanni Michelotti entworfen. Aus seiner Feder stammten auch Entwürfe für Ferrari, Maserati, Lancia, Alfa Romeo, Abart und Triumph.

Wer eine Alpine A110 einmal fährt, spürt noch echtes unverfälschtes Rennsport-Feeling völlig ohne elektronische Helferlein, hier ist noch richtiges fahrerisches Können gefragt.

Dieses hier ausgestellte wurde Fahrzeug wurde technisch komplett überholt und aufgearbeitet.