Projekt Beschreibung

logo-peugeot-alt
Marke Peugoet
Modell 505 GTI
Baujahr 1983
Leistung 123 PS
Hubraum 2165 ccm
Zylinder 4
Top-speed 185 km/h
Gewicht 1235 kg

Peugeot 505 GTI

Der Peugeot 505 wurde 1979 als „neuer großer Peugeot“ vorgestellt. Das Antriebsprogramm umfasste Vergaser-, Einspritz- und Diesel-motoren in Limousine, Familiale und Break. Es sollte der letzte Peugeot mit Heckantrieb werden! Die Limousine wurde bis 1989 und die Kombimodelle bis 1991 gebaut. Für das Modelljahr 1986 gab es innen und außen ein umfangreiches Facelift.
Der Peugeot 505 war seiner Zeit ein anspruchsvoll ausstaffiertes Fahrzeug der gehobenen Klasse.

Dieser Peugeot 505 war eigentlich für den französischen Markt vorgesehen und in dieser Ausstattung mit Automatikgetriebe und teilsperrenden Differential nie in Deutschland erhältlich.
Er hatte einen Vorbesitzer, bevor er 1999 mit rund 100.000 km in Liebhaberhände gelang. Hier diente er rund 5 Jahre und weitere 100.000 km bis Anfang 2004 als zuverlässiges klassisches Alltagsfahrzeug.
Wirtschaftliche Gründe (hohe KFZ-Steuer, Benzinverbrauch,…) führten zu seinem Ausscheiden aus dem Alltagsfahrbetrieb.
Das Fahrwerk, die ruckfrei schaltende Automatik in Verbindung mit dem 2,2l-Motor sowie der Platz und die Ausstattung sind nach wie vor ein „Traum“.
Der Kilometerstand beträgt zur Zeit rund 205.000 km.

Das Fahrzeug verfügt 1983 serienmäßig über Servolenkung, elektrische Fensterheber, elektrisches Schiebedach, Zentralverriegelung, Colorverglasung, Nebelscheinwerfer.
Zusätzlich ausgestattet mit Stereo-Kassetten-Radio, Anhängerkupplung, Standheizung, verstärkter Lichtmaschine und Batterie.